Die GS AG des BDK Fachverband für Kunstpädagogik geht online


Bericht über die Arbeitstagung des Referates GS Kunst des BdK

Vom 29.05. – 31.05. 2015 fand die jüngste Arbeitstagung des Referates Grundschule Kunst in Berlin statt. Zunächst wurden neu gewonnene Teilnehmer begrüßt und wichtige Details der HV 2015 vorgestellt.

Diskutiert wurden Aspekte, die für diese Arbeitsgruppe von großer Wichtigkeit sind und demzufolge auf der Homepage aufgegriffen werden sollen. Diese werden als Text formuliert, zur Überarbeitung in die Dropbox gestellt und dann auf der Homepage zur Veröffentlichung freigegeben.

Wesentlich unbefriedigender steht es um die Online-Version der Texte zur „Anlassorientierung“. Breit diskutiert wird, wie damit umgegangen werden kann, dass der IT-Experte aus unterschiedlichen Gründen nicht weiter an der Aufgabe arbeitet. Es bleibt zunächst wahrscheinlich keine andere Wahl, als die Online-Publikation der Texte erst einmal ruhen zu lassen. Konsens besteht allerdings darüber, die Publikation der Texte analog zu betreiben. Zu diesem Vorhaben werden alle Texte noch einmal gesichtet, bewertet und in eine solche Reihenfolge gebracht, dass eine Analog-Version sinnvoll und realistisch erscheint.

Als neue Herausforderung steht nun das Arbeitsfeld der Inklusion und wie Kunstunterricht damit arbeiten kann. Begriffliche Grundlagen werden dazu erörtert und Problemfelder diskutiert. Als Zielperspektive wird ein Positionspapier auf den Weg gebracht.

Diskutiert wird die Möglichkeit, Arbeitszwischenstände in Blogform zu publizieren. Ein gangbarer Vorschlag soll erarbeitet und den Mitgliedern vorgestellt werden.

Für das kommende Arbeitstreffen im Dezember wurden wieder an alle Mitglieder reichlich Hausaufgaben mitgegeben.