Treffen der Landesverbände Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen 2010

Am 4. September 2010 trafen sich Mitglieder der Landesverbände Sachsen (Cindy Orlamünde, Karsten Jost), Sachsen-Anhalt (Angela Wilke, Verena Gruber Ballehr) und Thüringen (Andrea Dreyer, Anne Zimmermann, Ilona Maronde, Tanja Riese) in Räumlichkeiten der Burg Giebichenstein, um die derzeitige Kooperationen zu besprechen und weitere Möglichkeiten zu erdenken und auszuloten.

Im Zentrum stand die weitere Zusammenarbeit hinsichtlich des Förderseminars und der Lehrerfortbildung. Außerdem wurden Ergebnisse des Förderseminars 2010 ausgestellt, welches als Kooperation der Landesverbände Sachsen-Anhalt und Thüringen in diesem Jahr unter der Leitung von Verena Gruber-Ballehr und Studierenden der Burg durchgeführt wurde.

Auf der gemeinsamen Sitzung wurde über die Fortführung der Kooperation in Bezug auf das Förderseminar diskutiert, insbesondere hinsichtlich der weiteren Finanzierung. Beschlossen wurde, dass 2012 eine feste Arbeitsgruppe aus Mitgliedern der drei Landesverbände zu weiteren Planung und Durchführung eingerichtet wird.

Um weitere Kooperationsmöglichkeiten auszuloten, stellten die drei Landesverbände ihre verschiedenen Angebote vor. Zukünftig wird versucht die Angebote aller Landesverbände über die Website des BDK Landesverband Thüringen zu veröffentlichen und für die Mitglieder aller Landesverbände zu öffnen.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen besuchte die Gruppe die Franckesche Stiftungen zu Halle. Neben der historischen Bibliothek beeindruckte besonders die Kunst- und Naturalienkammer, welche von August Hermann Francke zu Unterrichtszwecken angelegt wurde. In reich verzierten Sammlungsschränken finden sich unzählige Naturalien, Kuriositäten und Artefakte. Sie vermitteln den einzigartigen Eindruck einer barocken Wunderkammer.

Anne Zimmermann