Treffen der Landesvorstände Thüringen und Sachsen-Anhalt 2008

Am 20. und 21. Juni 2008 trafen sich Mitglieder der Landesvorstande von Thüringen (Ilona Maronde, Tanja Riese, Sybill Hecht) und Sachsen-Anhalt (Holger Julius, Marion Töpel, Angela Wilke) und als Gast und Mitglied des Landesverbandes Thüringen Anne Zimmermann in der Akademie Haus Sonneck/Großjena, um sich über die jeweilige Verbandsarbeit und die Möglichkeiten der Zusammenarbeit auszutauschen. Bei einem wunderschönen Blick über die Stadt Naumburg und die Mündung der Unstrut in die Saale wurde über die Arbeit und Organisation der jeweiligen Landesvorstände gesprochen.

Im Anschluss an die Auswertung des diesjährigen Förderseminars des Landesverbandes Thüringen, an dem auch Schülerinnen aus Sachsen-Anhalt teilgenommen hatten, wurden erste Pläne für die Konzeption des Förderseminars 2009 entworfen und für die Zukunft eine vertiefte Zusammenarbeit mit dem Landesverband Sachsen-Anhalt geplant. Zum Bauhaus-Jahr 2009 wurde eine Zusammenarbeit mit Studierenden des Lehramtes Kunst der Bauhaus-Universität Weimar unter der Leitung von Jun.-Prof. Dr. Andrea Dreyer und Anne Zimmermann (UdK Berlin) angedacht.

Am zweiten Tag fand unter sachkundiger Führung von Holger Julius ein gemeinsamer Ausflug zur Arche Nebra und der Fundstelle der Himmelsscheibe von Nebra statt. Neben einem Besuch im Planetarium beeindruckten besonders die museumspädagogische Konzeption der Ausstellung sowie die Architektur des Museums und des Aussichtsturms auf dem Mittelberg.

Auf diese Weise fand das gemeinsame Wochenende, dass durch einen sehr interessanten Austausch über inhaltliche und organisatorische Fragen sowie zahlreiche neue Ideen und Anregungen für die Verbandsarbeit geprägt war, einen schönen Ausklang und lässt für die Zukunft eine sehr gute Zusammenarbeit der Landesverbände erwarten.

Anne Zimmermann